Neuigkeiten


Bitte besuchen Sie diese Seite erneut - aktuelle Informationen zu Konzertdaten und Alben finden Sie hier.

Oder schreiben Sie an: info@avayoung-pianistin.de und ich beantworte gerne Ihre Fragen.
Nächstes Konzert

Werke von A. Schönfeld, Mozart, Schumann, Debussy, E. Schulhoff

Biografie


Ava Young wurde in Calgary, Kanada, geboren.  Im Alter von 6 Jahren begann sie mit dem Klavierspiel. Sie nahm den ersten Klavier- und Musiktheorieunterricht bei der Lehrerin und Komponistin Janice Thoreson in Calgary. Den Musiktheorie- und Musikgeschichtsunterricht setzte sie bei Phyllis Murison fort.

Weitere Klavierstunden fanden bei Dr. Upright in Edmonton, Kanada, statt. Dr. Upright war Dozentin an der Universität von Alberta in Edmonton. Mit ihrer Unterstützung hat Ava Young das Performer's Diploma von der Königlichen Musikhochschule in Toronto, Kanada, erhalten.

Daraufhin erfolgte Unterricht bei Professor Robert Rogers in Vancouver, Kanada. Zu dieser Zeit war Professor Rogers Leiter der Klavierabteilung an der Universität von British Columbia in Vancouver.

Nach den abgeschlossenen Studiengängen Bachelor of Arts (Französische Literatur) und Bachelor of Education (Lehramt Französisch) in Vancouver, entschloss sie sich, ins Ausland zu ziehen.

Danach war sie in der Musikabteilung der Internationalen Schule Bangkok in Thailand beschäftigt. Sie war Korrepetitorin für die Chöre im Unterricht und in Konzerten, die inner- und außerhalb der Schule stattfanden. Außerdem organisierte sie zusätzliche Privatstunden der Musikabteilung.

Seit 2001 lebt Ava Young in Düsseldorf. Dort setzte sie ihre Klavierstudien bei Professor Herbert Drechsel in Monheim fort. Professor Drechsel ist ehemaliger Dozent an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf.

In dieser Zeit entschied sie sich, den Fokus ausschließlich auf die Musik zu setzen. Diesen Entschluss setzte sie am Conservatorium Maastricht in den Niederlanden um. Der Klavierlehrer und Komponist Professor Avi Schönfeld hat sie während der gesamten Zeit von 2005 bis 2012 dabei intensiv unterstützt und begleitet. Herr Schönfeld hatte u.a. bei Artur Rubinstein, Ilona Vincze-Krausz und Nadia Boulanger studiert.

Den Abschluss des Bachelor of Music erlangte sie 2009. Im Jahr 2012 folgte dann der Abschluss des Master of Music.

Zurzeit lebt Ava Young in Düsseldorf und steht für Auftritte (Solo, Kammermusik), Korrepetition und Klavierunterricht zur Verfügung.

 

Lebenslauf herunterladen (Pdf)

Angebote


Konzerte

Konzerte

Solo

Kammermusik

Korrepetition

Korrepetition

Sänger

Instrumentalisten

Ballett

Flamenco

Klavierunterricht

Klavierunterricht

60 Minuten | Düsseldorf | Stadtteil Friedrichstadt

Vorschläge zum Programm
(Spielzeit von 75 Minuten)


Alle Perioden

Programm 1 – Alle Perioden

  • Barock (ca. 1600-1750)
  • Klassik (ca. 1730-1820)
  • Romantik (ca. 1780-1910)
  • Modern (ca. 1890-1975)
  • Zeitgenössisch (ca. 1975-heute)
Romantik

Programm 2 – Romantik

  • Brahms
  • Chopin
  • Fauré
  • Liszt
  • Schumann
Polnische Musik

Programm 3 – Polnische Musik

  • G. Bacewicz
  • Chopin
  • Paderewski
  • A. Schönfeld
  • K. Szymanowski
Russische Musik

Programm 4 – Russische Musik

  • G. Catoire
  • Kabalevsky
  • N. Medtner
  • Mussorgsky
  • Prokofiev
  • Rachmaninov
  • Scriabin
  • Shostakovich
Französische Musik

Programm 5 – Französische Musik

  • Couperin
  • Debussy
  • H. Dutilleux
  • Fauré
  • Messiaen
  • D. Milhaud
  • Poulenc
  • Ravel
Spanische u. südamerikanische Musik

Programm 6 –

Spanische u. südamerikanische Musik

  • Albéniz
  • De Falla
  • Granados
  • Mompou
  • Ginastera (argentinisch)
  • H. Villa-Lobos (brasilianisch)
Kanadische Musik

Programm 7 – Kanadische Musik

  • Violet Archer (1913-2000)
  • Stephen Chatman (1950- )
  • Jean Coulthard (1908-2000)
  • Gary Kulesha (1954- )
  • Larysa Kuzmenko (1956- )
  • Alexina Louie (1949- )
  • Barbara Pentland (1912-2000)
  • Heather Schmidt (1976- )
  • Janice Thoreson (1926–2016)
Komponistinnen

Programm 8 – Komponistinnen

  • Violet Archer (kanadisch, 1913-2000)
  • Grażyna Bacewicz (polnisch, 1909-1969)
  • Lili Boulanger (französisch, 1893-1918)
  • Nadia Boulanger (französisch, 1887-1979)
  • Jean Coulthard (kanadisch, 1908-2000)
  • Fanny Mendelssohn-Hensel (deutsch, 1805-1847)
  • Barbara Pentland (kanadisch, 1912-2000)
  • Alma Schindler-Mahler-Gropius-Werfel (österreichisch, 1879-1964)
  • Heather Schmidt (kanadisch, 1976- )
  • Ethel Smyth (englisch, 1858-1944)
  • Germaine Tailleferre (französisch, 1892-1983)
  • Clara Wieck-Schumann (deutsch, 1819-1896)

Repertoire


Audio
  • Bach – Englische Suite in g-Moll nr. 3 BWV 808
  • Bach – Fantasie & Fuge in a-Moll BWV 904
  • Bach – Französische Suiten
  • Bach – Partita in a-Moll nr. 3 BWV 827
  • Bach – Präludium & Fuge in c-Moll nr. 2 BWV 847 (Das wohltemperierte Klavier Band 1)
  • Bach – Präludium & Fuge in Cis-Dur nr. 3 BWV 848 (WK 1)
  • Bach – Präludium & Fuge in E-Dur nr. 9 BWV 854 (WK 1)
  • Bach – Präludium & Fuge in gis-Moll nr. 18 BWV 863 (WK 1)
  • Bach – Präludium & Fuge in b-Moll nr. 22 BWV 867 (WK 1)
  • Bach – Präludien & Fugen (WK 2)
  • Bach – Toccata in e-Moll nr. 2 BWV 914
  • Couperin – Ordres (Bände 1-4)
Audio
  • Beethoven - Sonate in c-Moll op. 13 nr. 8 (Pathétique) (Band 1)
  • Beethoven – Sonate in As-Dur op. 26 nr. 12 (Band 1)
  • Beethoven – Sonate in cis-Moll op. 27 nr. 2 (Mondschein) (Band 1)
  • Beethoven – Sonate in D-Dur op. 28 nr. 15 (Band 1)
  • Beethoven – Sonate in d-Moll op. 31 nr. 2 (Band 2)
  • Beethoven – Sonate in f-Moll op. 57 nr. 23 (Appassionata) (Band 2)
  • Haydn – Sonate in As-Dur Hob. XVI:46 (Band 1)
  • Haydn – Sonate in c-Moll Hob. XVI:20 (Band 2)
  • Mozart – Sonate in F-Dur KV 332 (300k) (Band 2)
  • Mozart – Sonate in F-Dur KV 533 & 494 (Band 2)
  • Schubert – Sonate in Es-Dur op. post. 122 D568 (Band 1)
  • Schubert – Sonate in A-Dur op. post. 120 D664 (Band 1)
Audio
  • Brahms – Drei Intermezzi op. 117
  • Brahms – Zwei Rhapsodien op. 79
  • Chopin – Etüde in C-Dur op. 10 nr. 1
  • Chopin – Etüde in a-Moll op. 10 nr. 2
  • Chopin – Etüde in As-Dur op. 25 nr. 1
  • Chopin – Etüde in f-Moll op. 25 nr. 2
  • Chopin - Fantaisie-Impromptu in cis-Moll op. post. 66
  • Chopin – Nocturne in g-Moll op. 15 nr. 3
  • Chopin – Nocturne in Des-Dur op. 27 nr. 2
  • Chopin – Nocturne in e-Moll op. 72 nr. 1
  • Chopin – Balladen, Impromptus, Mazurkas, Polonaisen, Präludien, Walzer
  • Fauré – Ballade in Fis-Dur op. 19
  • Fauré – Thema & Variationen in cis-Moll op. 73
  • C. Franck – Präludium, Choral & Fuge (FWV 21)
  • Liszt – Au bord d’une source (Années de pèlerinage Band 1)
  • Liszt – Chapelle de Guillaume Tell (Band 1)
  • Liszt - Consolations
  • Liszt – Harmonies du soir (Études d‘exécution transcendante)
  • Liszt – Les cloches de Genève (Band 1)
  • Liszt – Orage (Band 1)
  • Liszt – Vallée d’Obermann (Band 1)
  • Liszt – Années de pèlerinage (Bände 2-3)
  • Mendelssohn – Lieder ohne Worte (Bände 1-8)
  • F. Mendelssohn-Hensel – Klavierzyklus Das Jahr
  • F. Mendelssohn-Hensel – Ostersonate in A-Dur
  • Moszkowski – Fünfzehn virtuose Etüden op. 72
  • Mussorgsky – Bilder einer Ausstellung
  • Rachmaninov – Präludien
  • Saint-Saëns – Sechs Etüden für die linke Hand op. 135 R54
  • Schumann – Faschingsschwank aus Wien op. 26
  • Schumann – Davidsbündlertänze op. 6
  • Schumann – Intermezzi op. 4
  • G. Sgambati – Sechs lyrische Stücke für Klavier op. 18 (Schott: op. 23)
  • E. Smyth - Klaviersonate nr. 2 (Geistinger)
  • C. Wieck-Schumann – Romanzen op. 11
  • C. Wieck-Schumann – Sonate in g-Moll
Audio
  • Albéniz – Iberia (Band 1)
  • V. Archer – Fantasie für Klavier
  • V. Archer – Sonatine für Klavier nr. 1
  • G. Bacewicz – Klaviersonate nr. 2
  • G. Bacewicz – Sonatine für Klavier
  • Bartók - Sonate Sz. 80, BB 88
  • J. Baur – Aphorismen, 12 Stücke für Klavier
  • L. Boulanger – Thema & Variationen für Klavier
  • N. Boulanger – Vers la vie nouvelle, pour piano
  • G. Catoire – Chants du crépuscule pour piano op. 24
  • J. Coulthard – Sonate für Klavier
  • Debussy – Ce qu’a vu le vent d’ouest (Präludien Band 1)
  • Debussy – Etüde nr. 7 (Chromatik)
  • Debussy – L’isle joyeuse
  • Debussy – Masques
  • Debussy – Poissons d‘or (Images Band 2)
  • De Falla – Fantasía bética
  • De Falla – Serenata andaluza
  • H. Dutilleux - Sonate für Klavier
  • Gershwin – Präludien für Klavier
  • Ginastera – Argentinische Tänze für Klavier
  • Granados – Goyescas (Band 1)
  • Granados – Sechs ausdrucksvolle Etüden
  • Hindemith – Klavierzyklus Ludus tonalis (Tonales Spiel)
  • Kabalevsky – Präludien
  • N. Medtner – Sonate in a-Moll op. 38 nr. 1 (Sonata reminiscenza)
  • Messiaen – Catalogue d’oiseaux
  • D. Milhaud – Saudades do Brasil op. 67
  • Mompou – Cançons i danses
  • Paderewski – Impromptus, Mazurkas, Nocturnes, Walzer
  • Paderewski – Sonate in es-Moll op. 21
  • B. Pentland – Studies in Line for Piano (Etüden)
  • Poulenc – Trois mouvements perpétuels
  • Prokofiev – Sonate op. 29 nr. 4 (Band 1)
  • Ravel – Gaspard de la nuit
  • Ravel – Jeux d'eau
  • Ravel – Sonatine für Klavier
  • E. Schulhoff – Hot Music, 10 synkopierte Etüden
  • Scriabin – Präludien
  • Shostakovich – 24 Präludien & Fugen op. 87
  • N. Skalkottas – Suiten
  • K. Szymanowski - Präludien
  • G. Tailleferre – Drei Sonatinen für Klavier
  • G. Tailleferre – Fleurs de France
  • G. Tailleferre – Partita für Klavier
  • J. Thoreson – Der fröhliche Akrobat
  • J. Thoreson – Sommersprossen
  • J. Thoreson – Sonntag Nachmittag
  • J. Thoreson - Wichtelmännchen
  • J. Thoreson – Wiegenlied für eine indianische Prinzessin
  • H. Villa-Lobos – Bachianas brasileiras nr. 4 für Klavier
  • S. Chatman – Schwarz-weiße Fantasie (1981)
  • G. Kunesha – Aphorismen (1978)
  • L. Kuzmenko – Zum Andenken an den Opfern von Tschernobyl (1997)
  • A. Louie – Mit den Sternen zum Himmel (1994)
  • H. Schmidt – Silberfluten (2008)
  • H. Schmidt – Zwölf für zehn, Präludium-Fuge an Glenn Gould (2007)
  • A. Schönfeld – Cantilène (2003)
  • A. Schönfeld – Herbst-Rhythmen (2006)
  • A. Schönfeld – Quasis (2016)
  • A. Schönfeld – Sonatine, mediterran (1998)
  • A. Schönfeld – Tango-Etüde (2000)
Audio
  • G. Bacewicz – Sonate nr. 4 für Geige & Klavier
  • Beethoven – Sonate op. 12 nr. 3 für Geige & Klavier
  • Brahms – Sonate in Es-Dur op. 120 nr. 2 für Klarinette & Klavier
  • Dvořák – Sonate in F-Dur op. 57 für Geige & Klavier
  • Dvořák – Sonatine op. 100 für Geige & Klavier
  • Dvořák – Klaviertrio für Cello, Geige & Klavier in g-Moll op. 26
  • Mendelssohn – Duette für 2 Singstimmen & Klavier
  • Mozart – Sonate KV 448 (375A) für 2 Klaviere
  • A. Schindler-Mahler - Lieder
  • Schubert – Duette für 2 Singstimmen & Klavier
  • Schumann – Duette für 2 Singstimmen & Klavier
  • Shostakovich – Concertino op. 94 für 2 Klaviere

Audio


Audio
Schubert - Sonate in Es-Dur op. post. 122 D568 (1829) - I. Allegro moderato
Schubert - Sonate in Es-Dur op. post. 122 D568 (1829) - II. Andante molto
Schumann - Intermezzi op. 4 nr. 6 (1832)
E. Schulhoff - Hot Music, 10 synkopierte Etüden nr. 3 (1929)